Zwei Jahre für die Komplettlösung Mitarbeitergewinnung

 

WARNUNG: Dieser Artikel zeigt dir keine Komplettlösung Mitarbeitergewinnung, sondern wie

sie entstanden ist! Keine Zeit dafür? Schade, aber natürlich kein Problem.

Dann scrolle ans Ende des Artikels oder gehe gleich zur Komplettlösung. Ansonsten viel Spaß beim Lesen:

 

Donnerstag, 12. März 2020

Ich stehe im Messezentrum Nürnberg an einem Bistrotisch. Während ich darauf warte, dass

mein Vortrag losgeht, telefoniere ich noch mit einem Veranstalter, um ein paar letzte

Details für den Vortrag am kommenden Samstag zu besprechen.

Mein anschließender Vortrag läuft gut und ich fahre gut gelaunt nach Hause, wo ich mir am

Abend – wie wahrscheinlich fast jeder in diesem Land – die Ansprache der damaligen Bundeskanzlerin

Angela Merkel anhöre. Was am darauffolgenden Tag passiert hätte ich mir in meinen wildesten

Albträumen nicht ausmalen können. Innerhalb eines Tages verliere ich alle(!) meine Aufträge,

inklusive den für den kommenden Samstag. Mein gut laufendes Speaker-Business ist plötzlich

auf null heruntergefahren – es geht erstmal nichts mehr! Hallo Covid …

 

 

Warum ausgerechnet ich?

 

Ich könnte dir jetzt eine tolle Story erzählen, dass ich sofort die Chancen in der schwierigen Situation

erkannt habe und fröhlich pfeifend ans Werk gegangen bin. Kling gut, oder? Entspricht aber nicht

der Realität. Die Realität sah ungefähr so aus: Riesiger Kloß im Hals, dieses warme Gefühl im Körper,

wenn dich die Angst beschleicht und eine riesige Wut auf die äußeren Umstände – warum ich?

Diesen Gemütszustand habe ich mir über das anschließende Wochenende hinübergerettet, um dann

am folgenden Montag mit neuem Elan ins digitale Abenteuer zu starten. Oh Mann, das klingt auch

gut, oder? Ist aber auch nicht wahr. Als erstes hab‘ ich meine AGB überarbeitet 😉 Danke Covid!

Als das erledigt war, hatte ich erstmal verdammt viel Zeit, wenn man mal vom Lockdown und

den deshalb geschlossenen Kindergärten absieht … F*** Y** Covid!

 

 

Digital geht immer

 

Also habe ich meine Schublade aufgezogen und meine digitalen Pläne rausgeholt. Nein, da stand

definitiv noch keine Komplettlösung Mitarbeitergewinnung drauf, aber zumindest ein Onlinekurs

für Mitarbeitergewinnung – ein guter Anfang. Mit viel Zeit im Rücken war der Onlinekurs auch

relativ schnell im Kasten und online gestellt. Onlineumsatz – wie geil!

Und mit etwas Abstand ploppten im Mailpostfach auch wieder Nachrichten meiner Vortrags- und

Seminarkunden auf. Geht da auch was online? Da ich für meinen Podcast schon seit 2018 Zoom

nutze (es war „damals“ echt noch exotisch, sowas zu nutzen), waren auch Online-Seminare kein

größeres Problem. Inzwischen habe ich dafür ein eigenes Streaming-Studio und

„Zoom-Powerpoint-Shows“ sind schon wieder Geschichte … aber das ist ein anderes Thema.

Falls du doch mal ins Studio reinschauen willst, dann interessiert dich vielleicht mein

Info-Video für mein letztes, digitales Tagesevent:

 

 

 

Die Karriereseite im Fokus

 

Ein wichtiger Programm-Punkt meiner Online-Seminare war und ist immer die Karriereseite.

Warum? Sie ist das Herzstück jeder Mitarbeiter- und Azubigewinnung. Zu Anfang habe ich

hierfür immer ein „Best of“ verschiedenster Karriereseiten gezeigt. Das war mir schnell zu

wenig. Die Lösung: Eine eigene Vorlage für eine perfekte Karriereseite. Gesagt, getan!

Die nächsten Online-Seminare (und das waren nicht wenige) habe ich dann mit dieser

Vorlage bestritten. Meine Vorstellung war: Wenn du deinen Teilnehmern eine 1:1 Vorlage

anbietest, müssen sie die nur kopieren und haben ihre eigene Karriereseite ruck zuck

im Netz (diese Seite haben immer noch viel zu wenige Unternehmen – gerade im Handwerk!)

Doch ich habe die Hürden, die es für meine Teilnehmer bedeutet, so eine Seite ins Netz zu

stellen, einfach unterschätzt. Zeit, Technik, Geld etc. etc. sind dann doch für die Meisten ein

zu großes Hindernis – Vorlage hin oder her …

 

 

Der nächste Schritt zur Komplettlösung Mitarbeitergewinnung

 

Wir hatten mittlerweile Frühjahr 2021 und dieser sch**** Virus hatte mein Vortrags-Business

immer noch zu fest im Griff. Deswegen habe ich mit all dem digitalen Rüstzeug im Rücken die

nächste Entscheidung getroffen: Von mir gibt’s nicht nur die Vorlage, sondern auch die Umsetzung!

Da ich nie die Bestrebung hatte eine Internet-Agentur zu gründen, musste eine vollständige,

digitale Lösung her. Von der Buchung der Seite bis zur Fertigstellung komplett digital.

Was in einem Satz niedergeschrieben ist, war ein monatelanger Prozess, der im Herbst 2021

abgeschlossen war. Die Lösung stand und die ersten Seiten gingen ins Netz. Und wieder durfte ich

eine spannende Entdeckung machen: Unternehmen, die den ersten Schritt in die digitale

Sichtbarkeit als Arbeitgeber und Ausbilder gehen, wollen schnell den zweiten und dritten Schritt

machen. Kein Problem, wofür gibt es schließlich meinen Onlinekurs – danke Covid!

 

 

Kooperieren statt konkurrieren

 

Und was passiert? Klar, wer weiß wie’s funktioniert (dafür sind Onlinekurse schließlich da) will

in die Umsetzung gehen. Viele Unternehmen wollen das nicht vollständig selbst in die Hand

nehmen und suchen auch dafür wieder Unterstützung. Nun ist Mitarbeiter- und Azubigewinnung

aber ein so breites Themenfeld, dass niemand alle Aufgabengebiete in einer Person vereinen kann.

(Sollte das dir gegenüber mal jemand behaupten, dass er/sie das könnte,

dann gebe ich dir jetzt einen guten Tipp: LAUF!)

Deswegen habe ich mich an das Motto von „Check and Work“ angelehnt (Kooperieren statt konkurrieren)

und das Experten-Netzwerk, das ich nun über die letzten ca. 7 Jahre aufgebaut habe, geöffnet.

Das war der letzte Schritt zur Komplettlösung Mitarbeitergewinnung!

 

 

Wissen, Umsetzung und Netzwerk

 

Über zwei Jahre hatte ich alles aufgebaut, was es für eine Komplettlösung Mitarbeitergewinnung braucht.

Digitales Wissen, digitale Umsetzung, digital verfügbares Netzwerk.

Ganz ehrlich: Ich habe lange selbst nicht gecheckt, dass hier eine Komplettlösung drinsteckt. Manchmal

ist man halt irgendwie betriebsblind. Doch je mehr Leute mich gefragt haben: „Sag mal, wer macht denn

dieses oder jenes?“, desto deutlicher wurde mir der digitale Schatz, den ich da über zwei Jahre hinweg

ausgebuddelt hatte.

Wenn du das digitale Wissen (Onlinekurse, Hörbücher, Mentoring-Programme), mit der digitalen

Umsetzung (Karriereseiten) mit deinem Netzwerk zusammenbringst, hast du für deine Kunden eine

Komplettlösung Mitarbeitergewinnung.

 

 

Hier kommt handwerk-karriere.com

 

Und ob du es mir glaubst oder nicht, aber am 12. März 2022, exakt zwei Jahre nach diesem Vortrag

in Nürnberg, habe ich diese Lösung das erste Mal auf meinem digitalen(!) Tages-Event,

„Mission Mitarbeitergewinnung Digital“, vorgestellt.

Wenn du da nicht dabei warst, hast du definitiv etwas verpasst, aber nicht die Komplettlösung

Mitarbeitergewinnung. Denn die steht dir nun dauerhaft zur Verfügung.

Unter www.handwerk-karriere.com findest du alles, was du für deine Mitarbeiter- und Azubigewinnung

im Handwerk brauchst: Wissen, Umsetzung und ein starkes Experten-Netzwerk.

Alles, was über zwei Jahre digital gewachsen ist, habe ich für dich auf einer Plattform

gebündelt. Schneller, einfacher und effizienter ist Mitarbeitergewinnung im Handwerk noch

nie gewesen …

 

 

Zwei Gleise mit zwei schnellen Zügen

 

Nachdem dies ein sehr persönlicher Artikel war, möchte ich ihn auch so beschließen.

Ich bin weit davon entfernt, Covid als etwas Gutes zu betiteln, doch mit Abstand betrachtet

hatte es auch etwas Gutes. Dieser Virus hat mein Speaker-Business, im Jahr 2019 einen wirklich

schnell fahrenden Zug, komplett gestoppt – das Gleis lahmgelegt.

Allerdings hat es mir auch die Möglichkeit eröffnet ein zweites, digitales Gleis daneben zu bauen

und einen schönen, schnellen Zug darauf zu setzen.

Zwei Jahre mit Höhen und Tiefen später besitze ich nun zwei Gleise, mit schnellen Zügen.

Denn die Veranstaltungsbranche lebt wieder auf und gute Speaker (ich zähle mich dazu 😉 )

sind gefragter denn je. Darüber hinaus, war Covid der Brandbeschleuniger für die

Digitalisierung in Handwerk und Mittelstand. Digitale Lösungen sind in fast allen Bereichen

angekommen und werden akzeptiert. Es war eine sehr wilde Reise, aber mittlerweile bin

ich froh, dass ich sie antreten durfte, musste, konnte … (je nachdem aus welchem Blickwinkel

man schaut).

Ich freue mich jetzt auf das was kommt und hoffe, dass sich unsere Wege online oder offline

einmal kreuzen …

 

 


 

Deine Komplettlösung Mitarbeitergewinnung auf handwerk-karriere.com.

Jetzt mehr erfahren (Klick >>)

 

Komplettlösung Mitarbeitergewinnung