Deine Karriereseite (ich hoffe sehr, du hast eine) besteht aus verschiedenen

Bereichen. Jeder dieser Bereiche verfolgt ein bestimmtes Ziel. In der Summe

soll deine Karriereseite ein Gesamtbild liefern, um einen neuen Mitarbeiter

oder Azubis von dir und deinem Unternehmen zu überzeugen.

Auf welche 6 Bereiche du dabei besonders achten solltest, zeige ich dir in

diesem Artikel.

 

 

#1 Klarer und sichtbarer Call-to-Action-Button

 

Dein Call-to-Action-Button (Handlungsaufforderung) muss diese Kriterien

erfüllen:

  1. Groß und gut sichtbar
  2. Kontrastfarbe (welche ist im Grunde egal)
  3. Überall auf der Seite verfügbar

Schaue dir mal unterschiedliche Karriereseiten an. Bei ziemlich vielen

findest du am Ende der Seite einen kaum sichtbaren Hinweis der da lautet:

„Schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an …“. Geschrieben in

Schriftgröße 10 – 12. Und wenn dein potenzieller, neuer Mitarbeiter nun

nicht bis zum Ende der Seite scrollt? Oder den Satz schlichtweg überliest.

Ganz wichtig: Sorge dafür, dass eben das auf keinen Fall passiert. Dein

Button zur Kontaktaufnahme sollte ein zentrales, optisches Element auf

deiner Seite sein und somit unübersehbar!

 

 

#2 Hero Shot

 

Der Hero Shot ist der Bereich deiner Karriereseite, den dein Kandidat zuerst sieht.

Also der obere Bereich, der ohne scrollen sofort sichtbar ist.

Hier sollte sofort klar sein, worum es geht. Starte also mit einem authentischen

Bild (z. B. Teamfoto) und einer knackigen Überschrift. In der Unterzeile der

Überschrift leitest du gleich Richtung Call-to-Action und entkräftest vielleicht

gleich ein paar Einwände. Wenn du zum Beispiel schreibst:

„Spar dir lästige Bewerbungsschreiben und melde dich ganz easy über unseren

Kontakt-Button“. Dann ist sofort der Einwand entkräftet, dass es für den

Kandidaten ein zäher Prozess wird, mit dir in Kontakt zu treten.

 

#3 Ansprechpartner

 

Mitarbeitergewinnung ist ein Persönlichkeitsspiel, deshalb zeige auch

Persönlichkeit. Stelle den Ansprechpartner für die neuen Mitarbeiter

und Azubis vor und schreibe ein paar Zeilen dazu. Es macht nämlich

definitiv mehr Spaß bei einem Menschen anzurufen, als bei einem

Unternehmen. Willst du bezüglich Persönlichkeit noch was draufsetzen,

empfehlen sich Videos oder ein netter Blogartikel über dich als

Chef/-in bzw. Führungskraft – wirkt Wunder!

 

 

#4 Jobübersicht

 

Es ist für deinen Kandidaten besonders wichtig, dass er sich schnell auf

deiner Seite zurecht findet. Nur wenige machen sich die Mühe und suchen

lange herum. Sorge deshalb dafür, dass deine Stellenanzeigen sowohl

im Menü zu finden sind, als auch in einer Jobübersicht auf der Startseite

deiner Karriereseite. In diesem Bereich kannst du zu jeder der Stellen

noch ein paar einleitende Zeilen schreiben, damit dein Kandidat gleich

Lust auf den Job bekommt.

 

 

#5 „Frage und Antwort“-Bereich

 

Dieser Bereich deiner Karriereseite erfüllt mehrere Zwecke.

Klar, er beantwortet Fragen – aber nicht nur das.

Du kannst mit diesem Bereich Einwände, die jeder Kandidat

in irgendeiner Form hat, bereits im Vorfeld entkräften.

Außerdem – und das ist besonders wichtig – sendet dieser Bereich eine Botschaft.

Sie lautet: Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, was dir wichtig ist

und was dich beschäftigt. Jeder Mensch hat das gern. Deine potenziellen

Mitarbeiter und Azubis machen da keine Ausnahme. Deswegen investiere

einmal etwas Zeit und „Hirnschmalz“ und stelle einen guten

„Frage und Antwort“-Bereich auf deine Karriereseite.

 

 

#6 Testimonials

 

Was wird auf Amazon am häufigsten gelesen? Genau, die Kundenrezessionen.

Wir wollen uns gerne von anderen bestätigen lassen, dass es eine gute Idee

ist, ein Produkt zu kaufen. Das gleiche Prinzip gilt auch in der Mitarbeitergewinnung.

Was deine Mitarbeiter und Azubis über dich sagen, hat mehr Gewicht, als

die Dinge, die du über dich selbst sagst.

Deswegen binde sowohl auf der Startseite und auch in allen deinen Stellenanzeigen

Testimonials ein. Das auch hier ein Schuss Humor nicht schaden kann, zeigt dir

der Screenshot.

 

Bereiche Karriereseite

Quelle: karriere.autohaus-latsch.de

 

 

Alle Tricks und Kniffe

 

Wenn du diese 6 Bereiche deiner Karriereseite entsprechend optimierst, wird sie

dir definitiv mehr Kontakte liefern. Falls du Lust hast, alle Tricks und Kniffe

rund um deine Karriereseite kennenzulernen, dann schaue gerne mal in

meinem kostenfreien Online-Seminar vorbei. In ca. 70 Minuten zeige ich dir

eine 1:1 Vorlage für deine Seite, sodass du sofort loslegen und haufenweise

Mitarbeiter und Azubis überzeugen kannst.

Hier kostenfrei zum Online-Seminar anmelden >>

 


 

Jede Woche neue Impulse

Mitarbeitergewinnung – Digitalisierung – Modernes Handwerk

Die 3 Themen des Workerscast. Jede Woche eine neue Folge

mit frischen Impulsen und Ideen.

Mehr Infos hier >>