Karriereseite ist ein Muss!

Eine Karriereseite – ich nenne es gerne Mitarbeiter-Infoseite – ist in der heutigen Zeit ein

absolutes Muss, um dich als Arbeitgeber perfekt zu präsentieren.

Und nicht nur das: eine gut gestaltete Karriereseite sorgt auch dafür, potenzielle Kandidaten

auf deiner Homepage zu halten. Die Aufmerksamkeitsspanne der meisten Internetnutzer ist extrem kurz.

Das heißt, wer auf einer wenig informativen Seite landet oder sogar den Umweg über die Startseite und

ein Menü machen muss, ist häufig schon wieder weg.

 

Teure Verluste

Nicht selten hast du die Besucher deiner Seite aber teuer eingekauft. Über Anzeigen in Printmedien

oder auch online. Auf die Karriereseite als Zielseite dieses (bezahlten) Traffics, solltest du aus diesem

Grund besonderen Wert legen. Längst ist es auch für kleine Unternehmen ein entscheidender Faktor,

wie sie sich im Netz für potenzielle neue Mitarbeiter präsentieren.

 

5 praktische Beispiele für die Karriereseite

Aufgrund dieser hohen Bedeutung, möchte ich dir in diesem Artikel einige Beispiel für gute

Karriereseiten zeigen, die du als Inspiration für deine eigene Karriereseite nutzen kannst.

#1 L’Osteria

 

Karriereseite

Screenshot von Jörg Mosler

 

Zum Unternehmen: L’Osteria ist eine Kette italienischer Restaurants.

Warum ich die Seite gut finde: L’Osteria arbeitet sehr viel mit Videos.

Sowohl in der Vorstellung des Unternehmens, als auch der Mitarbeiter und der verschiedenen Jobs.

Zur Lockerheit der ganzen Seiten passend, heißt es auch nicht nur einfach „Pizzabäcker“, sondern

„Pizzabäcker der auf 45cm drehen kann“. Das macht neugierig und wirkt sehr sympathisch.

Die Untergliederung der Seiten in Arbeitgeber, Jobs und Ausbildung macht alles sehr übersichtlich.

Link zur Seite: https://losteria.de/karriere/

 

#2 Asana

 

Karriereseite

Screenshot von Jörg Mosler

 

Zum Unternehmen: Hersteller einer Projekt- und Teammanagement Software.

Warum ich die Seite gut finde: Asana stellt seine Mission und seine Unternehmenskultur

in den Vordergrund und betont sie immer wieder. Es finden sich außerdem Statements von

Mitarbeitern, die erzählen, warum es eine gute Sache ist bei Asana zu arbeiten.

Ebenfalls gut: Die Einblicke hinter die Kulissen via Instagram und Facebook, sowie die klare

Handlungsaufforderung am Ende der Seite.

Link zur Seite: https://asana.com/jobs

 

#3 Schneider Electric

 

Karriereseite

Screenshot von Jörg Mosler

 

Zum Unternehmen: Hersteller von Elektroniksystemen für unterschiedlichste Anwendungen.

Warum ich die Seite gut finde: Schneider Electric versteht es sehr gut, wichtige Fakten zum

Unternehmen mit emotionalen Aspekten zu verknüpfen. Auch Schneider Electric setzt bei der

Vorstellung von Mitarbeitern und Jobs auf kurze Videos, was ich immer genial finde.

Über Facebook, Blog & Co. sind Einblicke hinter die Kulissen möglich und die gute Gliederung

der vielen Möglichkeiten auf mehreren Unterseiten, machen das Ganze sehr stimmig.

Link zur Seite: https://www.schneider-electric.de/de/about-us/careers

 

#4 Peek & Cloppenburg

 

Karriereseite

Screenshot von Jörg Mosler

 

Zum Unternehmen: Modehaus und Onlineshop.

Warum ich die Seite gut finde: Was mir extrem gut gefällt, ist die Auflistung aller

Ansprechpartner mit Bild und Kontaktdaten. Das ist aus meiner Sicht sehr wichtig und

wirkt vor allem sehr sympathisch. Ebenfalls sehr ansprechend ist der Karriereblog, der auf

charmante Art und Weise, viele Einblicke in die verschiedenen Jobs und Tätigkeitsbereiche

gibt und als „Nebenprodukt“ noch die Mitarbeiter vorstellt – super!

Link zur Seite: https://karriere.peek-cloppenburg.de

 

#5 Pike Place Fishmarket

 

Karriereseite

Screenshot von Jörg Mosler

 

Zum Unternehmen: Fischmarkt in einer Markthalle in Seattle

Warum ich die Seite gut finde: Der Pike Place Fischmarkt hat im Grunde genommen

gar keine klassische Karriereseite. Die geniale Art und Weise wie sie ihr Team vorstellen und

ihre gemeinsame Mission beschreiben, lädt aber schon allein dazu ein, sich näher mit diesem

Unternehmen zu beschäftigen. Wirf auf jeden Fall mal einen Blick auf die Teamseite (siehe Link unten).

Die Fotos, die die Jungs „in Action“ zeigen, sind super authentisch!

Link zur Seite: https://www.pikeplacefish.com/blogs/meet-the-mongers

 

Karriereseite – Das Fazit

Ob es dir nun gefällt oder nicht, aber der Bewerber sitzt heute nicht mehr auf der anderen Seite des

Schreibtisches, der Bewerber bist du. Was nicht heißt, dass du als Bittsteller auftreten solltest,

sondern als attraktiver Arbeitgeber. Genau mit dieser Vorgabe solltest du das

Thema Karriereseite angehen – präsentiere dich von deiner besten Seite.

Die Infos hast du, jetzt heißt es UMSETZEN! Viel Erfolg…..

 


Der schnellste Weg zur eigenen Karriereseite

Du willst eine Karriereseite für dein Unternehmen und das mit geringstem Zeitaufwand?

Dann bist du unter https://www.wunschmitarbeiter-handwerk.de RICHTIG!

Internetmarketing-Experte Thomas Issler und ich, haben unser Know-How zusammengebracht und zeigen

dir in einem KOSTENFREIEN Onlinetraining, was eine optimale Karriereseite alles braucht…

MEHR HIER >>

Karriereseite